Skip to main content

Welchen Winkelschleifer Akku brauche ich?

Die Wahl vom Winkelschleifer Akku ist nicht immer leicht. Jeder Winkelschleifer braucht Strom. Da er nicht am Netz hängt, muss hier der Strom aus dem Akku kommen. Das macht den Akku Winkelschleifer portabel. Des Weiteren ist die Handhabung verbessert. Das kommt davon, dass kein Kabel herumhängen kann.

Leider ist nicht bei allen Winkelschleifern ein Akku mitgeliefert worden. Deshalb musst du diesen separat kaufen. Allerdings ist die Wahl des richtigen Akkus nicht immer leicht.

Welcher Akku passt? Wie viel Volt muss er haben? Wie groß muss er sein?
Das sind Fragen, die du dir bereits überlegt hast. Dafür eine Antwort zu finden ist nicht immer leicht. Hier findest du Tipps, wie du den passenden Akku für den Winkelschleifer findest.

Die passende Spannung vom Winkelschleifer Akkku

Einhell Winkelschleifer Akku LadegerätZu aller erst musst du die passende Spannung vom Winkelschleifer Akku wissen. Dies steht meistens beim jeweiligen Winkelschleifer auf dem Gerät. Die meisten Akkus werden 18 V haben. Falls auf dem Winkelschleifer nichts steht, kannst du die richtige Spannung im Handbuch oder der Verpackung ablesen.

Die Hersteller von Winkelschleifern und Akku achten aber meistens darauf, dass alles kompatibel ist. Das heißt, dass zum Beispiel ein Akku von Makita sehr wahrscheinlich zu den meisten Makita Winkelschleifern passt.

 

Wähle denselben Hersteller

Aus dem oben genannten Grund empfehlen wird dir, den Akku mit derselben Marke zu wählen. Hast du einen Bosch Winkelschleifer, dann solltest du einen Akku von Bosch kaufen. Erstens vereinfacht sich dadurch die Suche. Zweitens können so Garantiefälle leichter in Anspruch genommen werden.Ryobi Winkelschleifer Akku

Viele Hersteller konstruieren ihre Akkus und Akku Winkelschleifer so, dass alles Akkus unter den Winkelschleifern ausgetauscht werden. Es kann nicht mehr vorkommen, dass zum Beispiel ein Einhell Akku bei einem Einhell Winkelschleifer nicht mehr passt. Diese Firma hat eine Linie namens Power X-Change erfunden. Innerhalb dieser Familie kannst du alle Akkus nach Belieben austauschen. Alle werden passen. Bei Ryobi heißen diese Akkus „One+“.

 

Die passende Winkelschleifer Akku Größe

Wie groß muss denn nun der Winkelschleifer Akku sein? Es gibt viele unterschiedliche Größen, doch nicht jeder weiß, was damit gemeint ist. Die Größe vom Winkelschleifer Akku ist nicht das Baumaß, sondern die Ladekapazität. Kurz übersetzt heißt das, wie viel der Akku Energie speichern kann. Gemessen wird dies bei den Winkelschleifer Akkus in Amperestunden (Ah). Je größer die Zahl, desto mehr Energie kann der Akku speichern.Ryobi Winkelschleifer Akku

Eine sinnvolle Größe für gelegentliche Arbeiten ist zwischen 2,0 Ah und 3,0 Ah. Es gibt auch kleinere Akkus, aber mit diesen kannst du nicht lange Arbeiten. Wenn du den Akku ständig aufladen musst, wirst du schnell die Motivation verlieren.

Für längere Arbeiten empfehlen wir vom Winkelschleifer Akku Vergleich eine Kapazität von mindestens 4,0 Ah. Erst bei dieser Größe kannst du für längere Zeit am Stück schleifen.

Bedenke aber, dass ein größerer Akku auch mehr Gewicht zur Folge hat. Aus diesem Grund musst du dir gut überlegen, welchen du kaufen willst.

 

Das Ladegerät für den Winkelschleifer AkkuEinhell Winkelschleifer Akku

Die Wahl des Ladegerätes fällt recht einfach aus. Jeder Akku hat ein spezielles Ladegerät, welches dafür passt. Bei den Power X-Change Akkus wird es ein Ladegerät geben, welches für alle Akkus passt. Bestelle am besten sofort ein Ladegerät mit, sobald du einen Winkelschleifer und einen Akku bestellt. Du wirst immer alle drei Komponenten brauchen, damit du erfolgreich arbeiten kannst. Hier unten haben wir einige der gängigsten Akku Ladegeräte für dich aufgelistet.

 

Wenn du alle genannten Tipps zu Herzen nimmst, dann wird dich nicht mehr viel im Weg stehen. Such dir den Winkelschleifer aus, der dir am meisten zusagt, und lass die Funken fliegen! Am einfachsten kannst du die Informationen zu den unterschiedlichen Produkten nachlesen.